Die ersten Logos, die ich erstellte, waren Hochzeitslogos - zuerst für Freunde und dann für uns. Und dies ganz analog: mit Bleistift, Radiergummi und Transparentpapier. Kurz nachdem ich angefangen habe am iPad mit Procreate zu arbeiten, habe ich auch mein erstes digitales Logo erstellt - mein eigenes. Dies war zunächst komplett überfrachtet: verschiedene Schriftarten, Schatten, Farbe, Gold und Glitzer - die Möglichkeiten schienen unendlich... Schnell habe ich festgestellt, dass ich mich doch lieber auf weniger Designelemente beschränken möchte und so hat sich mein Logo nach und nach geformt.

Und nicht nur mein Logo ist in den letzten Monaten entstanden. Neben diversen Hochzeitslogos - die meist im Rahmen von Papeteriegestaltungen entstehen - durfte ich mittlerweile auch schon mehrere Logos für Künstler und Unternehmen erstellen. Es ist mir jedes Mal eine große Freude und Ehre, wenn mir das Vertrauen entgegen gebracht wird einer Idee ein Gesicht zu geben. 

Bist auch du auf der Suche nach einem (neuen) Logo? Hast du noch gar keine Idee, wie dies vielleicht aussehen könnte? Oder hast du eine Idee, kannst diese aber selbst nicht umsetzen? Sehr gerne helfe ich dir dabei...

Unbenanntes_Projekt.png
Logo.png